Unser Ausbildungsbotschafter

Veröffentlicht am 19. Juni 2015 von Bettina Weick

Immer wieder liest man in der Presse vom Mangel an Auszubildenden. Doch wie steuert man wirkungsvoll gegen diesen Trend an? Mit sogenannten Ausbildungsbotschaftern. Das sind Auszubildende, die von ihrem Betrieb freigestellt werden, um von ihrer dualen Ausbildung an Schulen zu berichten. Dabei gibt es viele Gewinner: Die Schüler bekommen Informationen aus erster Hand. Die Ausbildungsbotschafter üben sich im Präsentieren. Der Ausbildungsbetrieb bekommt lokale Aufmerksamkeit und vielleicht auch die ein oder andere Bewerbung!

Unser Azubi Lars Dierolf hat seit 2014 Schulen im Rems-Murr-Kreis besucht, viele Schüler für die duale Ausbildung begeistert und wurde am 17. Juni dafür ausgezeichnet. Frau Schlender von der IHK Stuttgart kam zur feierlichen Überreichung der Urkunde eigens nach Urbach - dafür an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.

News urkunde ausbildungsbotschafter 0d72da209352fe2305d1fe5c375c11740cb374ca0e644c4709b46f8a356a1534

Nach einer Schulung bei der IHK hat Lars Dierolf vier Einsätze gemeistert an Schulen in Murrhardt, Waiblingen und Schorndorf. Außerdem wurde er mit der Sonderaufgabe betraut, bei einem Elternabend der IHK Waiblingen von seinen ersten beruflichen Erfahrungen als Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung zu berichten. Da ihm seine Präsentationen viel Freude bereitet haben und das Feedback von Schülern, Lehrern und der IHK durchweg positiv war, würde Lars Dierolf seine Tätigkeit als Ausbildungsbotschafter auch nach seiner Abschlussprüfung im Juli gerne fortsetzen.

Mehr Informationen zu den Ausbildungsbotschaftern erhalten Sie bei der IHK.