Referenzen.


Ge­mein­sam Groß­ar­ti­ges schaf­fen – ist un­se­re Phi­lo­so­phie als auch Mo­ti­va­ti­on zu­gleich. Mit un­se­ren Kun­den ar­bei­ten wir an der bes­ten Lö­sung, ob für Em­bed­ded oder In­for­ma­ti­on Sys­te­me in der Be­ra­tung und der Soft­ware­ent­wick­lung.

"Zu­sam­men­kom­men ist ein Be­ginn, Zu­sam­men­blei­ben ist ein Fort­schritt,

Zu­sam­men­ar­bei­ten führt zum Er­folg".

- Henry Ford (1863-1947), Gründer des Automobilhersteller Ford Motor Company

ActiveBuckleLifter | Qualitätsmanagement

Der be­ste­hen­de Soft­ware Qua­li­täts­ma­nage­ment­pro­zess wur­de nach den Nor­men – ISO 15504 (SPICE), ISO 26262 – an­ge­passt. Ziel war es, al­le Vor­be­rei­tun­gen zu tref­fen, dass der Kun­de ei­n As­sess­ment durch ei­ne un­ab­hän­gi­ge Stel­le nach SPICE Le­vel 2 er­folg­reich durch­füh­ren kann. Hier­für wur­den die vor­han­de­nen Pro­zes­se ana­ly­siert und be­wer­tet. Zu­sätz­lich wur­den noch SysML- Skrip­te für den Im­port/Ex­port von Do­ku­men­ten im­ple­men­tiert. Im An­schluss wur­den die Mit­ar­bei­ter des Kun­den nach den neu­en Pro­zes­sen ge­schult.

Elektronische Lenksysteme | Funktionale Sicherheit

Kun­den­be­ra­tung im Be­zug auf As­pek­te der funk­tio­na­len Si­cher­heit für Em­bed­ded Soft­ware­ent­wick­lun­gen. Was än­dert sich durch die ISO26262? Wel­che An­pas­sun­gen an die Soft­ware aber auch an den Pro­zes­sen sind not­wen­dig? Wo lie­gen die Un­ter­schie­de zwi­schen ASIL C und ASIL D? Die­se Fra­gen und vie­le wei­te­re wur­den ge­mein­sam mit dem Kun­den ana­ly­siert und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen ab­ge­lei­tet. Die Hand­lungs­emp­feh­lun­gen wur­den schluss­end­lich wie­der ge­mein­sam mit dem Kun­den um­ge­setzt und au­di­tiert.

Automotive Steuergerät | Onboard-Diagnose

Ent­wick­lung der Fahr­zeug­dia­gno­se für elek­tro­ni­sche Steu­er­ge­rä­te und de­ren An­pas­sung an die ver­schie­de­nen Fahr­zeug­her­stel­ler. Die Ziel­set­zung des Pro­jekts ist es, Soft­ware­kom­po­nen­ten zu ent­wi­ckeln, die die ge­sam­te Fahr­zeug­dia­gno­se ei­nes Steu­er­ge­räts über­nehmen und sehr ein­fach an die Be­dürf­nis­se der ver­schie­de­nen Fahr­zeug­her­stel­ler an­zu­pas­sen sind. (C/C++, XML, ODX, UDS, KW­P2000, CAN)

Automotive Steuergerät | Basis-Softwareentwicklung

Ent­wick­lung der Ba­sis-Soft­ware für elek­tro­ni­sche Steu­er­ge­rä­te. Das Ziel des Pro­jekts ist es, ge­mein­sam mit dem Kun­den ei­ne Ba­sis-Soft­ware zu ent­wi­ckeln, die das Bin­de­glied zwi­schen Hard­ware und Funk­ti­ons­soft­ware bil­det. Die Ba­sis-Soft­ware be­inhal­tet die Hard­ware­an­bin­dung – An­bin­dung Ak­to­ren und Sen­so­ren, Au­to­SAR, An­bin­dung an die Buss­sys­te­me (CAN, Flex­ray, MOST, LIN), Dia­gno­se (C/C++, XML, ODX, UDS, KW­P2000, CAN).

Abbildung der Krankenkassen-Geschäftsprozesse | Webportal

Ent­wick­lung ei­ner Platt­form für al­le zu­künf­ti­gen in­di­vi­du­el­len Soft­ware­ent­wick­lun­gen des Kun­den. Die In­ten­ti­on des Kun­den ist es, ei­ne un­ab­hän­gi­ge Platt­form für al­le zu­künf­ti­gen in­di­vi­du­el­len Soft­ware­lö­sun­gen zu ent­wi­ckeln. Neue An­wen­dun­gen kön­nen als ei­ge­ne En­gi­nes in die Platt­form ein­ge­bun­den wer­den. Durch die In­te­gra­ti­on ei­ner An­wen­dung in die Platt­form er­hält die­se Zu­griff auf die Platt­form und die an­de­ren An­wen­dun­gen die eben­falls ein­ge­bun­den wur­den. (Ru­by on Rails, Mi­cro­soft SQL Ser­ver (TSQL), HTML5, CS­S3, Ja­va­Script, Twit­ter Boot­strap)

Drive-by-Wire | Funktionale Sicherheit und Softwareentwicklung
Erarbeitung eines Funktionales Sicherheitskonzepts (FuSi) für ein ASIL D Systems nach ISO 26262, mit dem Ziel eine vollständige Drive-by-Wire Lösung ohne mechanische Rückfallebene zu entwickeln und damit eine durchgehenende Zweikanaligkeit für den Einsatz für das Autonome Fahren zu schaffen. Des Weiteren wurden Software Bibliotheken zur Einbindung in bestehende Fahrzeuge implementiert.

Autonomes Fahren | Consulting und Entwicklung

Drive-by-Wire | Funktionale Sicherheit und SoftwareentwicklungcdfsdfsUnterstützung bei der Entwicklung von Konzepten für das Autonome Fahren. Gemeinsam mit unserm Kunden erarbeiten wir gemeinsame Ideen für autonom fahrende Fahrzeuge. Hierfür nutzen wir unsere Erfahrungen aus der Lenkungsentwicklung für die Automobilindustrie als auch das Wissen aus der Drive-by-Wire Technologie. Drive-by-Wir
Drive-by-Wire | Funktionale Sicherheit und SoftwareentwicklungDrive-by-Wire | Funktionale Sicherheit und Softwareentwi

Kunden & Partner.


Partner porsche
Partner bosch
Partner kickers
Partner zf f
Partner zfls
Partner s1nn
Partner cfd
Partner mh plus
Partner trw
Partner deltalogic
Partner eberstadt